Wir stellen uns vor: Kurzportrait

Die Ingenieurgruppe PTM besteht aus mehr als 90 Mitarbeitern in insgesamt 9 Ingenieurbüros und Prüfstellen in Nord-, West- und Ostdeutschland sowie im benachbarten Ausland.

Unser interdisziplinär arbeitendes Team aus Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Technikern greift auf einen langjährigen Erfahrungsschatz zurück und zeichnet sich durch eine zügige, zielorientierte und hochqualitative Projektarbeit und ein weit gefächertes Leistungsspektrum aus.

Die enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und die fachübergreifende Gremienarbeit in unterschiedlichen Arbeitskreisen der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) bzw. der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) ermöglichen die Erstellung analytischer und nachvollziehbarer Lösungsansätze stets nach dem aktuellen Stand der Technik.

Die Verknüpfung von klassischer Ingenieurarbeit mit innovativen Technologien (z.B. Georadar) ermöglicht stets eine zielsichere, systematische und fundierte Durchführung bautechnischer Prüfungen und die Entwicklung wirtschaftlicher und nachhaltiger Lösungsstrategien.

Besonderes Augenmerk wird dabei vor allem auf Kundennähe und auf nachvollziehbare und verständliche Auswertungen gelegt.


Gründung     1978 durch Dipl.-Ing. Günther Mörchen
     
Büros   insgesamt mehr als 90 Mitarbeiter in 9 Büros in Nord-, West und Ostdeutschland sowie im benachbarten Ausland.
     
Laboratorien   Asphaltprüfstellen und Erd- und Grundbaulaboratorien (davon 3 nach RAP-Stra anerkannt)
     
Funktionen als   Sachverständiger, Gutachter, Fachplaner, Fachbauleiter, Qualitätssicherer, Forschungsnehmer, Überwacher
     
Wirkungsraum   gesamtes Bundesgebiet, europäisches Ausland, Übersee
     
Besonderheiten   interdisziplinäres Team aus Ingenieuren, Natur-Wissenschaftlern und Technikern, hauseigene Bohrmannschaften, Verwendung innovativer Technologien, Forschung & Entwicklung, Seminare und Schulungen, stets neutral und unabhängig